Freitag, 18. März 2011

Epilette Depilierscheibe

Hey ihr Hübschen...

ich war heut mal wieder bei Rossmann und dort war ein riesen Aufsteller einer neuen Haarentfernungmethode.Es nennt sich Epilette und es handelt sich um Depilierscheiben.
Die sollen ganz einfach mit leichten kreisenden Bewegungen die Haare entfernen und auch noch die Haut pflegen.Ich konnte mir darunter nichts vorstellen und habe deswegen frecher Weise eine Packung leicht geöffnet um die Scheibe befühlen zu können.Es fühlte sich an wie sehr feines Sandpapier.Für einen Preis von 5 Euro wollte ich das Risiko nicht eingehen und daher erstmal Euch fragen.

Kennt ihr diese Scheiben oder habt sie schon ausprobiert?Dann lasst doch mal bitte von Euren Erfahrungen hören.

Da es bei uns im Rossmann nicht gern gesehen ist mit dem fotografieren habe ich mich gar nicht erst getraut,aber es gibt ja diese Zeitschrift von Rossmann und dort waren diese Scheiben auch drin,ich habe die Seite mal abfotografiert.

(zum vergrößern einfach anklicken)

Ich freu mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße

das Sternchen*

Kommentare:

  1. Guten Morgen Süsse ♥

    ui, das ist mir noch gar nicht aufgefallen...
    mal beim nächsten Drogeriebesuch die Augen aufhalten....

    ich benutze für die Beine (nur bis zum Knie hoch) einen Epilierer von braun. sonst rasiere ich.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende ♥
    glamourela
    http://glamourela.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. den habe ich von einer anderen marke aber fürs gesicht, wer sensible haut hat sollte die finger davon lassen, meine haut wird rot und am nächsten tag gibts pickel aber ich weiß nicht ob es an den beinen anders ist, lg

    AntwortenLöschen
  3. Hm, ich kann mir irgendwie nicht wirklich vorstellen, dass damit Haare abgehen sollen so dass man keine Stoppel sieht, ich glaube mit Rasieren gehts einfacher und schneller und tut auch nicht weh :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey ich habe dein Zimtschnecken rezept mal ausprobiert bei mir sind sie leider etwas hart geworden, wie Kekse ^^ Habe sie wohl zu lange im Backofen gelassen^^

    Hier ist ein Post dazu (habe dich dort auch verlinkt)
    ;)

    Liebe Grüße Ciindey
    =)

    AntwortenLöschen
  5. http://my-faible.blogspot.com/2011/03/picture-of-day.html

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich sehr interessant an =) sobald sich hier jemand meldet der Erfahrungen damit hat, kannst du mir dann vielleicht kurz Bescheid sagen? *g*
    Ich epiliere immer meine Beine, was natürlich ein bisschen weh tut aber es ist ok.

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt ja interessant, ich glaube die werde ich mir mal kaufen (;

    würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schauen würdest (:
    ttcybeauty.blogspot.com

    lg<33

    AntwortenLöschen
  8. Was macht deine DNA in einer Packung, die du zwar geöffnet hast aber nciht gekauft hast?
    Nächstes mal bitte Finger weg lassen oder die Packung kaufen und dann betätscheln.

    AntwortenLöschen
  9. Habe mir das gestern mal gekauft, weil ich neugierig war und heute ausprobiert. Also an den Armen bringt's nix, aber die Stoppel an meinen Beinen sind weg und die Beinchen wunderbar glatt (halt wie abgeschmirgelt ;) ). Danach kann die Haut etwas brennen. Ist halt schon bisschen brutal-Peeling. Aber Creme drauf und fertig (nun brennt auch nix mehr). Mal sehen, wie lange es hält.

    AntwortenLöschen
  10. also ich habe mir die pads auch mal gekauft weil ich neugierig war ;)
    natürlich habe ich die auch gleich ausprobiert und muss sagen, ich bin sehr beeindruckt. die haut ist super glatt dannach und brennt auch nicht (kann sein das es nur bei mir so ist :P) aber ich empfhele die wirklich!
    liebe grüße, anonym.

    AntwortenLöschen
  11. Hab´s an den Armen ausprobiert und hab sowohl Pro- als auch Kontra-Argumente...
    Es funktioniert tatsächlich und die Haut ist danach echt superglatt. Allerdings nicht für sensible Haut geeignet, die Haut hat danach gebrannt und war gerötet. Vom Gefühl her, als wäre man mit Schmirgelpapier drüber gefahren. Und man muss schon eine ganze Weile kreisen, um viele Härchen weg zu bekommen. Die, die hinterher noch zu sehen waren, konnte ich aber mühelos so abzupfen, da sie nur noch ganz locker in der Haut sapen.

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe Epilette vor zwei Tagen durch Zufall bei Rossmann gesehen und dachte mir, dass könnte ich ja mal ausprobieren...
    Aber naja ist mal wieder viel versprochen, und das hält es auch auch. Dennoch hatte ich nach der Anwendung überall rote Punkte, es juckte und die die Bodylotion brannte wie Säure auf der Haut. Dicke Härchen wie an den Achseln bekommt man sogar weg, allerdings werden die weichen Härchen wie z.b. an den Schultern einfach ignoriert.

    Heute ist meine Haut knallrot und es hat sich Schorf überall gebildet, wo ich Epilette angewendet habe. Das heist eigentich nur, dass ich mich nun nichtmal mehr rasieren kann in den nächsten Tagen.

    Es ist sehr handlich, leicht und passt in jede kleine Tasche... allerdings ist es sehr aufwendig... ich habe eine Stunde benötigt um beide Beine wirklich Haarfrei zu bekommen. Es bleiben immer wieder kleine Haare übrig und berets nach kruzen brennt die Haut.

    Im Allgemeinen bleibe ich doch lieber bei Halawa.
    Meine Haut juckt, jede Berührung schmerzt und undschön sieht es auch aus, wesentlich schlimmer als ein Sonnenbrand.

    Epilette ist absolut nicht zu empfehlen.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)

    Ich habe mir Epilette heute auch das erste Mal gekauft. Vorher hatte ich noch nie davon gehört. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!
    Meine Beine sind echt mega weich geworden und bei mir hat es auch gar nicht so lange gedauert, obwohl ich schon seit 5 Tagen nicht rasiert hab!
    Eincremen sollte man die Haut danach auf jeden Fall, da nicht nur die Härchen sondern auch die oberste Hautschicht abgeschmirgelt wird. Aber das ist ein guter Nebeneffekt, man erspart sich das Peeling :)
    Ich habe leider auch beim rasieren das problem, dass ich nie die passende Creme finde, die nicht wie Säure auf der Haut brennt. So brennt es bei mir eben auch nach der Epilette. Aber wenn man der Haut ein bisschen Zeit gibt, sich zu erholen (so ca. 2 Std.) dann kann ich mich auch problemlos eincremen.

    FAZIT: Durchaus empfehlenswert, super für unterwegs (im Urlaub) oder für abends auf der couch, aber es ist logisch, dass man bei dem Ergebnis keine Wunder erwarten sollte. Für mich ist es ein klitze kleines ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ha das zeug is sooo cool.. Ohne großen zeitaufwand und geld und vooooll effektiv.. Glaub ma erst garnicht aber.. 5 daumen hoch!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe es gerade auch ausprobiert einfach nur cool 5 Sterne
    Ps versucht es mal mit babyÖl nach der Behandlung ;-)

    AntwortenLöschen
  16. ich habs grad ausprobiert funhtioniert einwand frei und KEIN roten pickelchen.
    Ihr solltet euch aber danach nicht ein cremen nur mit kalten wasser abwasche damit sich die geöffneten poren schließen und KEINE pickelchen entstehen.

    PS: Coole seite

    AntwortenLöschen